„Pseudo-Veränderung oder
reale Transformation?“

[Philipp Hahn]

real_TRANSFORMER/ COACHES

Philipp Hahn

Pink ist the new black. Was Philipp Hahn zum realTransformer unserer Zeit macht._

[ Was passiert, wenn ein Tausendsasssa mit seinen unkonventionellen realTransformation-Gedanken die internationale Wirtschaft aufrüttelt? Es knallt! Und zwar gewaltig. Denn Philipp Hahn ist nicht nur rhetorisch ein echter Knaller.

Als einer der Transformations-Pioniere weiß Philipp genau, worauf es in Zeiten wie diesen ankommt, denn in seinen knapp 40 Jahren hat er mehr erlebt als so mancher Hundertjähriger.
Er ist CEO seiner eigenen Unternehmensberatung und Top Management Coach. Mit Mitte 20 arbeitete er bereits als internationaler Top Verkäufer in einer „World Premier Organization“, war im Anschluss als Change Management-, APQP- und NLP-Experte für namhafte internationale Projekte tätig und absolvierte nebenher noch die Ausbildung zum Piloten.


Heute gilt er als einer der großen Coaches für Transformation und Leadership mit den Themenschwerpunkten: Persönlichkeitesfindung, Kundenorientierung und Qualität aber auch Zukunftsthemen wie Big Data, Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und Zukunftsportfolios.

Seit jeher ist Philipps Leben von Wissensdurst erfüllt. Dinge als gegeben hinzunehmen liegt nicht in seinem Naturell. Bereits zu Schulzeiten reiften erste Transformationsgedanken in ihm: „Warum eigentlich Rechnen lernen – die Zeit kann ich anders nutzen! Ich glaube ja, dass wir in der Zukunft immer einen Taschenrechner dabei haben werden,“ so eine Aussage, die er als 15-Jähriger im Mathematikunterricht tätigte und die – wie sich später herausstellen sollte – bereits wegweisend war. „Lernen und Machen“  war und ist seitdem sein Motto. Nur wenige Jahre später gründete er sein erstes Luftfahrtunternehmen. Im Anschluß daran bereiste er die Welt, lebte und arbeitete unter anderem in Spanien, Asien und den USA.

Pink all over. Von Freunden und Geschäftspartnern wird der Entrepreneur liebevoll „die pinke Granate“ genannt – zum einen, weil Pink ganz offensichtlich die (Wand-)Farbe ist, aus der er sowohl im beruflichen Umfeld als auch in den eigenen vier Wänden seine Kraft schöpft, zum anderen, weil er über eine Sprengladung an „Power“ verfügt.
Seinen Alltag differenziert er in zwei Tätigkeitskategorien: Lernen oder Ruhen. Während der Lernphasen optimiert er das Arbeiten, pflegt sein Netzwerk, liest Bücher oder hört Podcasts.


Das Ruhen gestaltet sich ähnlich Intensiv: Während hierzulande von einer durchschnittlichen Schlafdauer von rund 7 Stunden ausgegangen wird, gönnt sich ein Philipp Hahn oft nicht mehr als 20 Stunden Schlaf pro Arbeitswoche und hält sich dabei auch nicht an die konventionelle Monoschlafphase. Als Verfechter des polyphasischen Modells, verteilt er seinen Schlafbedarf auf mindestens drei intensive Schlafeinheiten pro Tag – somit bleibt mehr Zeit für die eigene Entfaltung.

Woher er all seine Energie nimmt? Seine eigentliche Kraft zieht er aus seinen zwei großen Leidenschaften: Dem Sport und der Musik. Zwei Passionen, die ebenfalls kontrastreicher nicht sein könnten. Denn während er meditiert und sich bei allen Facetten des Yogas entspannt, powert er sich am Synthesizer aus und lässt 20-30 Stunden pro Woche die E-Gitarre singen.

Er analysiert. Er konfrontiert. Er polarisiert. Und gewinnt dennoch Fans und Sympathisanten, denn seine größte Leidenschaft sind die Menschen und ihre individuelle Veränderung. Nicht umsonst zählt er dank seiner unkonventionellen Ausstrahlung, einem hohen Maß an Authentizität und fundiertem Fach-Know-how zu den Top-Speakern. Man sagt ihm eine Spürnase für Menschen und Situationen nach. Neben Attributen wie Empathie und Toleranz, zeichnen ihn Hard- und Software-Skills aus, die ihm ermöglichen, hinter die Fassade von Mensch und Unternehmen zu blicken. Und all das spiegelt sich auch in seinem Kundenetzwerk wider – denn dieses ist weltklasse! ]

Kundenstimmen

"Philipp Hahn ist nicht nur ein guter Berater & Stratege, sondern vor allem ein „Macher“, der die gesamte Palette von Change- und Kommunikationsmaßnahmen professionell beherrscht."

Airbus

Top Manager

"Für die Umsetzung übergreifender Qualitätsmaßnahmen zur Erreichung der Ziele seit 2007 ein wichtiger Partner."

BMW Group

Exec.

"Der erste Trainer, der so umfangreich schult, dass man ohne ihn auskommt. Für uns sind die Maßnahmen wertvoll und bringen eine wichtige „Kultur“ in unsere Kultur."

Mercedes-Benz

Top Manager

Please reload

Willkommen in der Zukunft!

  • Ein ganz normaler (Zukunfts-)Tag

  • Mensch und Maschine werden eins.

  • Was sind die Lösungen der Konzerne für die kommenden Herausforderungen?

  • Und wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus?

 

Vom Unternehmer zum Entrepreneur

  • Authentischer Charakter, der andere mitreißt

  • Lebenseinstellung? Unternehmertum!

  • Gespür für Innovation

  •  Die Krise als Weg. Rückschläge und Niederläge meistern.

 

Industrie 4.0: Masterplan für den Kulturwandel

  • Performance Management – offene Feedback-Kultur.

  • Digitaler Zwilling gefüttert mit künstlicher Intelligenz

  • Schwarmorganisation – die Zukunft folgt anderen Alltagsregeln.

  • Null-Fehler-Fabrik: Alles produzieren – an nur einem Standort.

 

Warum sind andere wie sie sind?
Warum bin ich wie ich bin?

  • Warum uns manches „auf die Palme“ bringt. Ursachen, Emotionen, Spiegelgesetze

  • Bewusstsein/ Achtsamkeit

  • Code meiner Persönlichkeit (Meme und Muster)

  • Urteile vs. Kopf-, Bauch-, Herz- Entscheidung

 

Die Zeiten ändern sich – Ihr Kunde auch.

  • Der Kunde – Ihr Dauerprüfstand

  • Was der Kunde sagt vs. Was der Kunde will

  • Wie erhalte ich Feedback von meinen Kunden?

  • Wie sieht der perfekte Service aus?

 

Ich bin dann mal Superstar

  • Das Geheimnis einer brillanten und authentischen Führungskraft

  • Mitarbeiter mit der eigenen Vision anstecken

  • Innovationen erfolgreich im Unternehmen etablieren.

 

Kernthemen